Dienstag, 17. Mai 2011

Men's Health: die 7 größten Hungerfallen und die Lösungen dazu

Hungrig obwohl Sie gegessen haben?

"Einige Bestandteile in Lebensmitteln können Ihren Körper so austricksen, so dass er gar nicht realisiert, wie satt er eigentlich ist – und ihm stattdessen unnötige Kilos um die Taille aufbürden. Doch diese 7 einfachen Tricks helfen, Sie von Ihren Hungerattacken zu erlösen."

Wir stellen Ihnen hier die 3 wichtigsten Kalorienfallen vor, die Sie sehr gut mit Stevia Natural umgehen können.

Hungerfalle 1: Sie trinken zu viel Zucker-Limonade, Soda, Icetea und gesüßte Limonaden. Alle enthalten zuviel Zucker. Dies können Sie einfach durch Stevia Natural Explusion kalorienlos und gesundheitsfördernd ersetzen. Tolle Stevia Limonadenrezepte gibts in der Stevia Natural Rezept Datenbank.

Hungerfalle 2: Ihr Frühstück war nicht üppig genug,
denn ein üppiges Frühstück sorgt für einen weniger hohen Anstieg des Blutzuckers und Insulins während des Tagesverlaufs. Je niedriger der Blutzucker, umso geringer die Gefahr von Heißhungerattacken.  Einen niedrigen Blutzuckerspiegel sollten Sie auch Abends vor dem Schlafengehen erhalten. Daher sollten Sie hier nicht mehr viel Zucker, sondern Stevia Natural Produkte zu sich nehmen, welches keine Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel hat.

Hungerfalle 3: Sie trinken zu wenig Tee.
Wer eine Tasse schwarzen Tee nach einem kohlenhydratreichen Essen trinkt, senkt seinen Blutzuckerlevel um 10 Prozent für etwa 2 ½ Stunden, so im Journal of the American College of Nutrition veröffentlichte Studie. Das bedeutet, dass Sie sich nach dem Tee länger satt fühlen. Die Wissenschaftler führen dies Phänomen auf die Polyphenole im zurück, die Hungergefühle zu unterdrücken vermögen.Süßen können Sie den Tee kalorienarm und blutzuckerneutral mit Stevia Natural Tabs 300.


Stevia Natural unterstützt Sie gesundheitsfördernd beim Ersatz von Zucker und somit beim Abnehmprozess, ohne Geschmackseinbußen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen